dirty bomb screenshot

Open Beta von Dirty Bomb ist gestartet

Nexon und Splash Damage haben den Start der Open Beta des Online Shooters Dirty Bomb bekannt gegeben.

Bei Dirty Bomb handelt es sich um ein asymmetrisches, teambasiertes Spiel, in dem die Spieler einen Trupp spezialisierter Söldner aufbauen, von denen jeder seine eigenen Fähigkeiten sowie seinen eigenen Charakter mitbringt und sich neben Reichtümern auch die Lizenz zum Angeben erkämpfen will.

„Heute haben wir ein großes Ziel unseres Studios erreicht. Dirty Bomb ist der erste PC-Titel, dessen Rechte vollständig uns gehören. Daher konnten wir genau das Spiel entwickeln, das wir machen wollten“, so Paul Wedgwood, CEO und Gründer von Splash Damage. „Als Entwickler ist es unser Ziel, möglichst unterhaltsame, kooperative und den Wettbewerb zwischen Spielern fördernde Erfahrungen zu schaffen. Dirty Bomb demonstriert das sehr eindrucksvoll – ebenso wie unsere Partnerschaft und Zusammenarbeit mit Nexon. Mit über zwei Jahren an Tests durch tausende Fans in geschlossenen Alpha- und Beta-Phasen ist Dirty Bomb ein Spiel, in dem es für uns – wie auch die gesamte Industrie – viele Premieren gab.“

Die Spieler in Dirty Bombs Open Beta stellen 12 Söldner zu einem Team zusammen. Zwei Söldner – Combat Medic Aura und Fire-Support Specialist Skyhammer – sind neben anderen, wechselnden Söldnern stets kostenlos verfügbar. Anlässlich des Starts der Open Beta, werden die folgenden Söldner ab Mittwoch, den 3. Juni, verfügbar sein:

  • Kira, eine schlagkräftige Taktikerin, deren Orbital Laser Strike die perfekte Waffe gegen Camper und lästige Verteidigungsanlagen ist.
  • Sawbonez, ein Front-Sanitäter mit Maschinenpistole und Defibrillator, dessen Spezialität es ist, seine Teamkameraden wieder auf Vordermann zu bringen.
  • Fragger, ein agressiver Späher und Gegnerschreck mit großem Kaliber, reichlich Munition und tödlichen Splittergranaten.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, Söldner für das Team zu kaufen, z.B. den Scharfschützen Vassili und Rhino, den menschlichen Panzer mit Minigun.

Die Open Beta startet mit fünf Karten und zwei Modi für ausgiebige Tests durch die Spieler. Neue Inhalte werden Dirty Bomb in den kommenden Monaten regelmäßig erweitern – sei es als fertige Versionen oder Prototypen, bei denen das Feedback der Community erwünscht ist.

Share this post

No comments

Add yours